Aufruf der Zionistischen Organisation zur Kundgebung „Iraqi Freedom statt deutscher Frieden!“ am 20.03.04 in Frankfurt

 

Liebe Freunde,

an diesem Tag sind mal wieder die „Friedensbewegten“ in Frankfurt unterwegs.

Anlass aus ihrer Sicht: Ein Jahr der „Besatzung des Iraks“.

Sie werden gegen die Entfernung einer der global schlimmsten Diktaturen der letzten Jahrzehnte im Irak, durch die USA demonstrieren.

Sie werden an diesem Tag mit palästinensischen Flaggen durch Frankfurt laufen und „Nieder mit den USA“ und „Nieder mit Israel“ schreien.

Wenn Sie in Form sind, werden sie auch ein paar mitgebrachte amerikanische und israelische Fahnen verbrennen.

Wenn sie ganz besonders in Form sind, wird es mal wieder ein paar Kinder mit umgebundenen Sprengstoffgürtel-Attrappen geben. (Sie lieben ja den Frieden so sehr, dass es doch gilt ihn mit allen Mitteln zu verteidigen..)

Und natürlich wird die Schuld der Juden an den Anschlägen in Madrid diskutiert werden.

Nun WIR glauben hingegen:

...dass die USA der Welt einen unersetzlichen Dienst mit der Beseitigung der irakischen

Mörderdiktatur erwiesen hat !

...dass es grundsätzlich falsch ist die USA dafür zu verdammen für uns Alle die Welt ein wenig sicherer gemacht zu haben !

...dass ein für alle mal Schluss damit sein soll immer wieder „die Juden“ oder das kleine Israel für so ziemlich alles Übel in der Welt verantwortlich zu machen !

...dass man den derzeitigen Haupt-Aggressor in der Welt –nämlich den radikalen Islamismus in seinen verschiedenen Erscheinungsformen- ruhig als solchen benennen kann und muss !

...das es absolut Schluss sein muss mit der Akzeptanz von menschenfeindlichen Ideologien, Terror und Mord an so vielen unbeteiligten Menschen wie nur irgend möglich zur Durchsetzung obskurer politischer oder ideologischer Ziele !

Wir glauben daher dass es Zeit ist, ein Gegengewicht gegen solche Absurditäten zu setzen

und zu zeigen das es aufrechte Menschen gibt, die den Frieden in der Welt wollen ohne sich dem Terror zu unterwerfen oder ihn auch nur entschuldigend zu erklären versuchen !

Die Zionistische Organisation Frankfurt konnte eine Reihe von befreundeten Organisationen gewinnen diese Kundgebung zu unterstützen und am Samstag zur Hauptwache zu kommen.

 

Wir hoffen dass auch Ihr, die Ihr diesen Aufruf auf welchem Weg auch immer bekommen habt, durch Euer Erscheinen am Samstag, der Sache der Vernunft und des Friedens helfen werdet.